Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

„Bayerisches Assisi“ braucht Ihre Hilfe!

Pfarramt Sammarei am 22.06.2022

Kapelle 2 Foto: Pater Adam

Wallfahrtskirche Sammarei bedarf dringend der notwendigen Renovierungsarbeiten

Liebe Freunde von Sammarei!


Der ange­spann­ten finan­zi­el­len Situa­ti­on in der Diö­ze­se Pas­sau ist es geschul­det, dass selbst drin­gend not­wen­di­ge Reno­vie­rungs­ar­bei­ten zurück­ge­stellt wer­den. Das betrifft auch eine so bekann­te Wall­fahrts­kir­che wie Sammarei.

Schon von außen kann man leicht die Bau­schä­den erken­nen: der Putz löst sich an ver­schie­de­nen Stel­len, am Kirch­turm ist Was­ser­ein­tritt sicht­bar, ein Anstrich wäre drin­gend erfor­der­lich. Innen zeigt sich ein ähn­li­ches Bild: der gesam­te Innen­raum ist stark ver­schmutzt und müss­te drin­gend gerei­nigt wer­den, Putz löst sich von den Wän­den und vie­les mehr.

Äußerst bedau­er­lich ist, dass seit über zwei Jah­ren das weit­hin bekann­te Glo­cken­spiel nicht mehr funk­tio­niert. Obwohl der Scha­den ein­deu­tig auf einen Blitz­schlag zurück­zu­füh­ren ist, lehnt die Ver­si­che­rungs­kam­mer Bay­ern die Beglei­chung des Scha­dens ab.

So bleibt uns nur die Hoff­nung, dass wir durch pri­va­te Spen­den einen Teil der drin­gend not­wen­di­gen Maß­nah­men kurz­fris­tig in Angriff neh­men kön­nen. Wir wol­len die­ses weit­hin bekann­te Klein­od auch in Zukunft unse­ren Wall­fah­rern in einem ansehn­li­chen Zustand prä­sen­tie­ren und uns selbst dar­an erfreuen.

Über eine Spen­de auf das ange­ge­be­ne Kon­to wür­den wir uns sehr freu­en. Die Got­tes­mut­ter von Sankt Marei“ wird es Ihnen vergelten.

Im Namen der Kir­chen­ver­wal­tung und von Pfar­rer Adam Lit­win MS,

Klaus Wag­ner, Kirchenpfleger

Bank­ver­bin­dung: Fili­al­kir­chen­stif­tung Samma­rei, Reno­vie­rung der Wall­fahrts­kir­che,
Volks­bank-Rai­ba Haar­bach, IBAN: DE61 7406 2490 0005 7143 62