P. Adam Litwin MS - Pfarrer in Sammarei und im Pfarrverband Haarbach 2004 - 2023

Pfarramt Sammarei am 04.08.2023

P Adam Litwin MS

Meine Seele preist die Größe des Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter!

Pfarrverband Haarbach

In den Pfar­rei­en:
St. Mar­tin Haar­bach
St. Micha­el Rain­ding
St. Andre­as Utt­lau
Mariä Him­mel­fahrt Wolfakirchen

In den Wall­fahrts­kir­chen:
Mariä Him­mel­fahrt Samma­rei
St. Gre­gor der Gro­ße Grongör­gen
Hei­lig­kreuz Reisbach

In der Fili­al­kir­che:
St. Ste­phan Bergham

Lie­be Mit­glie­der des Pfarr­ver­ban­des Haar­bach, lie­be Freun­de und Wall­fah­rer!

Mei­ne See­le preist die Grö­ße des Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, mei­nen Ret­ter“ (Lk. 1, 46 – 47). Mit die­sen Wor­ten der Mut­ter Got­tes dan­ke ich Gott für 19 Jah­re, die ich in Samma­rei und im Pfarr­ver­band Haar­bach als Pfar­rer wir­ken durf­te. 19 Jah­re sind eine lan­ge Zeit und doch habe ich das Gefühl, dass die­se Jah­re sehr schnell ver­gan­gen sind.

Wenn ich über die­se Zeit nach­den­ke, freue ich mich sehr über das leben­di­ge Gebets­le­ben, das sich in der Wall­fahrts­kir­che Samma­rei, in unse­rem geist­li­chen Zen­trum, ent­wi­ckelt hat. Es war schön für mich, gemein­sam die hei­li­ge Mes­se zu fei­ern, vor dem Herrn in der Anbe­tung zu ver­wei­len, Ihn und die Nähe Unse­rer Lie­ben Frau von Samma­rei zu erfah­ren. Als Seel­sor­ger wünsch­te ich mir zwar, alle Men­schen dafür zu gewin­nen, doch bin ich sehr dank­bar dafür, dass die Fati­ma­ta­ge, die Andach­ten zur Barm­her­zig­keit Got­tes, der Leben­di­ge Rosen­kranz mit fast 200 Mit­glie­dern und die vie­len eucha­ris­ti­schen Wochen statt­fin­den konn­ten. Das ist schon etwas Beson­de­res und ich dan­ke allen, die dar­an teil­ge­nom­men haben, sehr herz­lich dafür.

Beson­ders ger­ne den­ke ich an unse­re vie­len Wall­fahr­ten, die eine sehr schö­ne Gemein­schaft bewirk­ten. Wir konn­ten uns in die­ser Zeit bes­ser ken­nen ler­nen und ich freue mich immer, wenn ich erken­nen darf, dass der Segen die­ser Fahr­ten über deren Dau­er hin­aus währt. Die lan­ge War­te­lis­te für die letz­te Wall­fahrt spricht für sich.

Von gan­zem Her­zen möch­te ich mich bei allen bedan­ken, die mich in die­ser Zeit beglei­tet und unter­stützt haben. Dazu gehö­ren die Pfarr­vi­ka­re, die Gemein­de­re­fe­ren­tin, die Sekre­tä­rin, die Mit­glie­der des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes und der Kir­chen­ver­wal­tung, (es waren so vie­le Bau­maß­nah­men!!!) die Mesner/​innen, die Lektor/​innen, die Ministrant/​innen, die Organist/​innen, die Kir­chen­chö­re und alle, die für die Sau­ber­keit und Schön­heit der Kir­che und der lit­ur­gi­schen Gewän­der gesorgt haben, sowie nicht zuletzt die treu­en Kir­chen­be­su­cher. Ein herz­li­ches Dan­ke­schön für die ange­neh­me Zusam­men­ar­beit sage ich auch den ver­ant­wort­li­chen Per­so­nen in der Gemein­de, in der Schu­le, im Kin­der­gar­ten und in den Ver­ei­nen.

Ich bin mir bewusst, dass ich auch nur ein Mensch bin mit Gren­zen und Schwä­chen. Wenn ich jeman­den ver­letzt habe oder nicht immer ein gutes Vor­bild war, bit­te ich um Ver­ge­bung und ganz beson­ders um Ihr Gebet. Mein neu­er Wir­kungs­kreis ist der Pfarr­ver­band Pocking. Es wür­de mich sehr freu­en, wenn wir uns wie­der­se­hen könn­ten.

Ich wün­sche Ihnen allen und dem neu­en Pfar­rer P. Wojciech Mazur MS von Her­zen alles Gute und Got­tes rei­chen Segen. 

Ihr P. Adam Lit­win MS

Unse­re Lie­be Frau von Samma­rei, bit­te für uns!

Weitere Nachrichten

Fatimatag
29.07.2023

13. August - Fatimatag in Sammarei

An jedem 13. des Montags finden in Sammarei die Fatimatage statt. Sie erinnern an die Marienerscheinungen in…